Christian Storb stammt aus Arnsberg und ist Sänger & Songschreiber deutschsprachiger Popmusik.     

 

Gestartet als Schlagzeuger spielt Christian Storb zunächst in verschiedenen heimischen Coverbands sowie in der Münsteraner Band “Nojar”, bevor er sich auch dem Klavier und der Gitarre widmet.    

 

Später beginnt Christian Storb, eigene Songtexte zu verfassen, in denen er seine Gedanken und Emotionen zum Ausdruck bringt.    

 

Nachdem er im Jahr 2013 noch zusammen mit Freunden sein erstes akustisches Demo “Meine Welt” aufnimmt, veröffentlicht er vier Jahre später sein erstes Album.    

 

Anfang 2017 erscheint das Debüt-Album “Ich will mehr”, das Christian Storb zusammen mit Bo Hart, Jens Filser, Günter Asbeck, Dirk Sengotta und anderen Musikern im megaphon Tonstudio in Neheim aufnimmt. Das Album enthält 12 Songs und wurde von Martin Meinschäfer produziert.    

 

Noch im gleichen Jahr beginnt Christian Storb in beinahe identischer Besetzung (Christoph Lindner ersetzt Jens Filser) mit den Aufnahmen für sein zweites Album “Alles wird gut”, welches im März 2018 erscheint und 15 neue Songs enthält.